Andrian

Pfarrei zum Heiligen Valentin

123
Seite

Neuigkeiten aus der Pfarrei Andrian

Prof. Dr. Paul Renner, der neue Bewohner der Pfarrwohnung Andrian

Prof. Dr. Paul Renner, der neue Bewohner der Pfarrwohnung Andrian

Anfang September ist Prof. Dr. Paul Renner in das Andrianer Pfarrhaus eingezogen und wird als Seelsorger im Dekanat Terlan-Mölten mitarbeiten.
Wer ist Hochwürden Renner? Er ist 1958 in Meran geboren und besuchte dort das Humanistische Gymnasium. Nach zwei Jahren Studium der Agrarwissenschaften an der Università Cattolica in Piacenza, wechselte er zum Studium der Theologie an der Gregoriana in Rom. 1985 wurde er in Brixen zum Priester geweiht.
1992 promovierte er in Systematischer Theologie an der Gregoriana. Seit 1988 ist Dr. Paul Renner Professor für Fundamentaltheologie, Religionswissenschaften und Theologie der Religionen an der Philosophisch –Theologischen Hochschule in Brixen, seit 2014 ist er dort Prodekan. Seit 1994 leitet er als Direktor das „Istituto di Scienze Religiose“ in Bozen, seit 2005 lehrt er an der Landesfachhochschule „Claudiana“, und ist auch Direktor des Ökumenischen und interreligiösen Instituts für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung „De Pace Fidel“ und Publizist.
Seit 1988 begleitet er als Seelsorger die Basisgemeinde „Cenacolo – Abendmahlgemeinschaft“ in Meran und wird ab September 2017 zusätzlich als Seelsorger im Dekanat Terlan-Mölten – soweit es neben seinen Verpflichtungen möglich ist – mitwirken.
Am Sonntag, 17. September um 10,15 Uhr heißen wir den neuen Seelsorger in Andrian herzlich willkommen.

60 jähriges Priesterjubiläum H.H. Alfons Spisser

60 jähriges Priesterjubiläum H.H. Alfons Spisser

Am Ostermontag wurde in Andrian das 60-jährige Priesterjubiläum von Altpfarrer Alfons Spisser gefeiert. Bei schönstem Osterwetter wurde der Jubilar in einer historischen Limousine gemeinsam mit Dekan Seppl Leiter, Seelsorger Richard Sullmann und Pater Arnold Wieland vom Deutschen Orden von Terlan nach Andrian chauffiert. Die Andrianer Musikkapelle empfing den Jubilar mit einem flotten Ständchen vor dem Gemeindehaus. Bürgermeister Roland Danay ging in seiner Begrüßungsrede auf das reiche Priesterleben des Gefeierten ein, der unter anderem 37 Jahre lang als Pfarrer und Seelsorger in Andrian gewirkt hat. Danay sprach der Bevölkerung aus dem Herzen, als er seine große Dankbarkeit und Wertschätzung gegenüber Altpfarrer Alfons Spisser ausdrückte.
Begleitet von der Schützenkompanie, der Freiwilligen Feuerwehr und unter den Marschklängen der Musikkapelle zog der Jubilar in die festlich geschmückte Andrianer Pfarrkirche ein.
Die Predigt hielt Pater Arnold Wieland, der Pfarrer von Siebeneich. Er nahm das Thema des Evangeliums von den Emmausjüngern zum Anlass, auf das Priestertum des Jubilars einzugehen und darzulegen, wie Spisser die Menschen in all den Jahren begleitet hat; dabei sei er in seinem Amt auch selbst stets auch von Jesus Christus begleitet worden.
Nach dem festlichen Gottesdienst gab es eine kleine Agape mit anschließendem Umtrunk auf dem Kirchplatz.
123
Seite

Pfarrbrief abonnieren

* Pflichtfelder

Vor Kurzem verstorben

Klicken Sie auf das Bild, um das Andenkenbild zu sehen
Matilde Weiss geb. Oberhauser
Matilde Weiss geb. Oberhauser
Matilde Weiss geb. Oberhauser
31.12.2018, Andrian
Frieda Hölzl geb. Nocker
Frieda Hölzl geb. Nocker
Frieda Hölzl geb. Nocker
04.11.2018, Andrian
Irmgard Nocker
Irmgard Nocker
Irmgard Nocker
17.08.2018, Andrian
Alle Verstorbenen
top
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu Mehr Informationen