Pfarrei Flaas

Zum Heiligen Sebastian

12
Seite

Allerheiligen

Allerheiligen

"Die Pflege der Gräber, der Besuch des Friedhofs, das Entzünden der Kerzen, das persönliche und gemeinschaftliche Gebet für unsere Verstorbenen, die Feier des Jahrtags und der Heiligen Messe für unsere Verstorbenen sind Ausdruck eines gläubigen Umgangs mit dem Geheimnis des Todes und mit jenen Menschen, die die Seite des Lebens bereits gewechselt haben."
Aus dem Hirtenbrief unseres Bischofs Hochw. Ivo Muser,  Allerheiligen 2019

Erntedankfest

Erntedankfest

Dankbar für Gottes reichen Segen begingen wir heute in Faas das Erntedankfest. Gläubige brachten gut gefüllte Erntekörbchen mit zum Gottesdienst und machten so ihre Dankbarkeit für ein gutes Jahr sichtbar. Die Bauernjugend hatte einen großen Erntekorb mit reichen Gaben zum Altar gebracht, den zwei Vertreter bei der anschließenden Prozession mittrugen. Der Priester Josef Mittelberger erinnerte in seiner Predigt daran, nie den Nächsten und die Nöte der Mitmenschen aus den Augen zu verlieren.

Mariä Aufnahme in den Himmel

Mariä Aufnahme in den Himmel

Viele Gläubige brachten heute zum Gottesdienst in die Pfarrkirche von Flaas farbenprächtige, duftende Blumen- und Kräutersträuße mit, die Herr Dekan Seppl Leiter segnete. Wir glauben daran, mit den Sträußen den Segen für die Gesundheit der Familie und den Schutz vor Gewitter und Unheil mit nach Hause zu bringen.
Der Brauch der Kräutersegnung geht auf die Legende zurück, wonach die Apostel im Sarg Mariens statt ihres Leichnams wohlriechende Blumen fanden.

Christophorus - Sonntag in Flaas

Christophorus - Sonntag in Flaas

Seit gut vierzig Jahren ist es in Flaas üblich, am Christophorus-Sonntag die Fahrzeuge und besonders deren Lenker zu segnen. Don Paolo Renner zog nach dem Gottesdienst mit den Gläubigen hinaus und segnete die vielen Fahrzeuge, darunter die Feuerwehrautos. Er appellierte in seiner Ansprache an die Vernunft aller Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Mögen wir diese Botschaft des Gottesdienstes mit in unseren Alltag nehmen.

Mariä Heimsuchungs - Prozession in Flaas

Mariä Heimsuchungs - Prozession in Flaas

Die Prozession am ersten Sonntag im Juli zu Ehren des Festes Mariä Heimsuchung hat in Flaas eine lange Tradition. Die Heimkehrer aus dem Zweiten Weltkrieg hatten sich in dieser schrecklichen Zeit der Gottesmutter Maria anvertraut und zum Dank für ihre Rückkehr nach Hause das Gelöbnis für eine jährliche Prozession abgelegt. Dieser Dank der Heimkehrer wurde nun umgewandelt in den Dank für eine sehr lange Zeit des Friedens in unserer Gegend. Alle seien aufgefordert auch im Kleinen und im Alltäglichen am Erhalt dieses Friedens zu arbeiten, so Hochw. Josef Knapp während der heiligen Messe. In dieser Gesinnung machte sich die Dorfbevölkerung am Sonntag, den 7.7.2019 bei strahlendem Sonnenschein betend auf durch das Dorf und die Wiesen von Flaas. Der Musikkapelle, Feuerwehr und allen, die einen Dienst bei der Prozession ausgeübt haben, ein herzliches Vergelt's Gott!

Gottesdienstzeiten

freitags: 8.30 Uhr
sonntags: am 1., 3. und 5. Sonntag des Monats hl. Messe um 10.15 Uhr
sonntags: am 2. und 4. Sonntag des Monats Wortgottesdienst um 8.45 Uhr

Gottesdienstzeiten in Südtirol
12
Seite

Pfarrbrief abonnieren

* Pflichtfelder

Vor Kurzem verstorben

Klicken Sie auf das Bild, um das Andenkenbild zu sehen
Alois Unterkofler
Alois Unterkofler
Alois Unterkofler
04.12.2018, Flaas
Regina Weifner, geb. Alber
Regina Weifner, geb. Alber
Regina Weifner, geb. Alber
04.08.2018, Flaas
Alle Verstorbenen
top
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu Mehr Informationen