Nals

Pfarrei zum Heiligen Ulrich

123
Seite

Infos & Kontakt

Infos & Kontakt

Auch wenn die heutige Pfarrkirche zum Hl. Ulrich in Nals erst im Jahre 1815 eingeweiht wurde, gehen die Ursprünge einer Kirche wenigstens auf das 12. Jahrhundert zurück. Zur Pfarrei Nals gehört auch das Herz-Jesu-Kirchlein in Untersirmian aus dem Jahre 1843 und das auf das Ende des 12. Jahrhunderts zurückgehende St. Apollonia Kirchlein in Obersirmian.

Einwohneranzahl: 2.019
Pfarrei-Anschrift: Schwanburgerstr. 6, 39010 Nals
Tel.: 0471 257113
E-Mail: pfarre.nals@rolmail.net

Pfarrer: Seppl Leiter
Tel: 0471 257 113
E-Mail: leiter.seppl@cmail.it
Bürostunden in Terlan: Dienstag u. Donnerstag von 09.15 - 11.15 Uhr
Freier Tag: Dienstag Abend - Mittwoch Abend (jeweils gegen 18.00 Uhr)​

Seelsorger: Richard Sullmann
Tel.: 0471 678 721
E-Mail: sullmann.richard@rolmail.net
Bürostunden in Nals: Montag von 09:00 bis 10:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 10:00 Uhr​

Pfarrgemeinderatspräsident: Matthias Ebner
Tel.: 347 23 21 735
E-Mail: ebner.matthias@yahoo.de

Spenden und Beiträge können auf das Konten der Pfarrei überwiesen werden:
Raiffeisenkasse Etschtal: IT26B0826958620000305206952
Steuernummer: 82013310212

Neuigkeiten aus der Pfarrei Nals

Tag der Eheleute

Tag der Eheleute

Am letzten Sonntag im März lud der Pfarrgemeinderat von Nals alle Jubelpaare zum „Tag der Eheleute“ in die Pfarrkirche zum Hl. Ulrich ein.
55 Ehepaaren wurde heuer die Einladung zu diesem besonderen Tag persönlich von den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates ins Haus gebracht. Jubelpaare ab dem 10. Hochzeitstag und sogar das einzige Paar, welches im heurigen Jahr seit 60 Jahren verheiratet ist, folgten gerne der Einladung.
Am „Tag der Eheleute“ versammelten sich viele Jubelpaare vor dem Haupteingang der Kirche, wo sie von Dekan Seppl Leiter, den Ministranten und den Vertretern des Pfarrgemeinderates herzlich empfangen wurden. Gemeinsam wurde ein sehr schöner Gottesdienst gefeiert, bei dem besonders das Thema „Sich die Hände reichen, die Hand zum Halten nehmen, die Hand zum Versöhnen anbieten“ zum Ausdruck kam und sich wie ein roter Faden durch die Messe zog. Jubelpaare lasen die Lesung, die Fürbitten sowie die Meditation und brachten sich somit auch  aktiv in die Messe ein.
Sibille Huber gestaltete mit ihrem Jugendchor „Vocissimo“ auf wunderschöne Weise musikalisch den Gottesdienst mit.
Bevor alle Jubelpaare zu einem Umtrunk in den Pfarrsaal eingeladen wurden, erhielt jedes Ehepaar eine Kerze und eine Spruchkarte für Liebende überreicht.
Das gemeinsame Beten, Singen und Feiern in der Kirche bei der Messe stärkt die Jubelpaare, auch weiterhin mit viel Liebe und Rücksicht, Einsicht und Verständnis den Weg der Ehe weiterzugehen.
Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates wünschen ihnen noch viele gesunde Jahre.
 
Isolde Geier
Pfarrgemeinderat Nals

Bibel einmal anders – Spirituell vs. Spiritus

Bibel einmal anders – Spirituell vs. Spiritus

Und er nahm den Kelch, sprach das Dankgebet und sagte: Nehmt den Wein und verteilt ihn untereinander.
 
„Bibel & Kultur & Wein“ - zu diesem besonderen Abend luden im Rahmen der Glaubenswoche die Mitglieder des Pfarrgemeinderates Nals in die Kellerei Nals Margreid ein.
 
Zahlreiche Besucher fanden sich am Abend des 14. März in der Kellerei ein. Nach der Begrüßung führte Verkaufsleiter Gottfried Pollinger die Anwesenden durch die Räumlichkeiten, wo die Weinfässer gelagert werden, und erzählte von der Geschichte der Kellerei und der Kultur des Weines. Biblische Weinsprüche wurden entlang des Ganges angebracht, welche die Besucher aufmerksam lasen. Der Höhepunkt dieses Abends fand im Turokeller statt. Inmitten von Weinfässern stimmte Seppl Egger mit seiner Ziehharmonika den biblischen Teil des Abends ein. Der renommierte und bekannte Theologe Prof. Dr. Don Paolo Renner erzählte in gekonnter Weise über die Bedeutung des Weines in der Bibel. Sein Vortrag war kurzweilig, sehr interessant und auch unterhaltsam. Zum Abschluss des Abends lud Gottfried Pollinger alle Anwesenden auf ein Glas Wein ein. In angenehmer Gesellschaft und in netten Gesprächen konnte man noch den ein oder anderen Bezug zum Thema „Bibel & Kultur & Wein“ herstellen.
Mit dem Wunsch der Teilnehmer, man möge öfters solche interessanten Veranstaltungen anbieten, machten sich die Besucherinnen und Besucher auf den Heimweg.
 
Koh 9,7 Iss freudig dein Brot, und trink vergnügt deinen Wein, denn das was du tust, hat Gott längst so festgelegt, wie es ihm gefiel.
                                                                        
                                                                                                                
Isolde Geier Pfarrgemeinderat Nals

Taufelternnachmittag im Pfarrheim Nals

Taufelternnachmittag im Pfarrheim Nals

Insgesamt 21 Kinder waren im Jahr 2018 in der Pfarrkirche von Nals getauft worden. Gemeinsam mit ihren Eltern und erstmals auch den Paten wurden diesen nun am Samstag, 12. Januar 2019 zum Taufelterntreff in das Pfarrheim von Nals geladen. Die Veranstaltung, welche jährlich stattfindet und von Pfarrgemeinderat, katholischem Familienverband und katholischer Frauenbewegung gemeinsam getragen wird, begann mit einer kurzen Vorstellungsrunde und der Einführung des PGR-Präsidenten. Nach einem einstimmenden Lied erzählten drei Mitglieder des PGR in verschiedenen Rollen eine Geschichte von zwei Fischen im Jordan. Dabei ging es darum, an die Taufe zu erinnern und deren Bedeutung zu veranschaulichen. Anschließend erklärte Seelsorger Richard Sullmann den anwesenden Tauffamilien die Herkunft und Bedeutung des christlichen Fisch-Symbols. Als auflockernde Einheit wurden die Eltern und Paten nun eingeladen, einen Karton-Fisch mit dem Namen und dem Taufdatum ihres Kindes zu beschriften und anschließend mit einem Foto zu verzieren. Der Fisch wurde anschließend an die große Holztafel geheftet, die das ganze Jahr über am Seitenaltar unserer Pfarrkirche ausgestellt ist. Vor dem abschließenden Segen durch Seelsorger Richard wurden noch einige Fürbitten vorgetragen, wobei neben Vertretern der Organisatoren auch Eltern und Paten zu Wort kamen. Abgerundet wurde der Nachmittag mit einem geselligen Beisammensein bei Kuchen und Tee. ME

Gratulation zum 20jährigen Mesner-Jubiläum

Gratulation zum 20jährigen Mesner-Jubiläum

Beim Erntedankgottesdienst in Nals Anfang November hat der Pfarrgemeinderat dem Mesner Luis Prantl zum 20jährigen Jubiläum gratuliert. 
Der Präsident des Pfarrgemeinderates Matthias Ebner sprach am Ende des Gottesdienstes ein paar Dankesworte; anschließend wurde Luis ein mit 20 Süßigkeiten gefülltes Paar "Sarner Topper" sowie ein Gutschein für ein gemeinsames Pizza-Essen überreicht.

Weil wir alle Kirche sind! - Rückblick und Vorausschau bei der Pfarrversammlung in Nals

Weil wir alle Kirche sind! - Rückblick und Vorausschau bei der Pfarrversammlung in Nals

Nach zwei Jahren aktiver Arbeit mit und für die Pfarrgemeinde lud der Pfarrgemeinderat Nals Mitte Oktober zur Pfarrversammlung um Rückblick über die vergangenen Aktivitäten zu halten - aber auch um einen Ausblick auf die nächsten Jahre zu geben.

Gleich im Anschluss an die Vorabendmesse begaben sich die Gläubigen ins Pfarrheim von Nals. Dort begrüßte der Kirchenchor, der bereits den Gottesdienst musikalisch gestaltet hatte, die Teilnehmer der Pfarrversammlung mit dem Lied „Griaß enk Gott liabe Leut“.
Nach der Begrüßung durch den Pfarrgemeinderatspräsidenten Matthias Ebner sowie einer Besinnung und Einführung durch Dekan Seppl Leiter erstatteten die einzelnen Mitglieder des Pfarrgemeinderates Bericht über ihre jeweiligen Aktivitäten und Tätigkeiten. Und berichten konnten die Pfarrgemeinderäte über gar einige kirchliche Veranstaltungen in den letzten beiden Jahren: So stießen die neu eingeführten MiGo-Gottesdienste für die Kleinsten auf sehr großes Interesse, aber auch die „Lange Nacht der Kirchen“ war überaus gut besucht. Und ob Tauf- oder Erstkommunionsvorbereitung, Familienwallfahrten und -bittgänge, Gratulation der älteren Mitbürger oder die Organisation der Glaubenswoche und des Pfarrfestes: Der Pfarrgemeinderat von Nals kann auf eine überaus reichhaltige Tätigkeit zurückblicken.

Rückblick und Vorschau hielt auch Pfarrverwalter Sepp Windisch im Namen des Vermögens-verwaltungsrates. Gerade in nächster Zukunft kommen einige große Aufgaben auf die Pfarre Nals zu. So sind umfangreiche Restaurierungsarbeiten am Glockenstuhl und an der Pfarrkirche notwendig. Bürgermeister Ludwig Busetti sicherte die Unterstützung der Gemeindeverwaltung zu und ging in seinem Bericht außerdem auf die Friedshofserweiterung ein, die demnächst abgeschlossen wird.

Nach einer weiteren musikalischen Einlage wurden unter den Anwesenden noch 10 Preise verlost. Bei selbstgebackenen Kuchen, einem Glas Wein und angeregter Plauderei fand der Abend anschließend einen geselligen Ausklang.
123
Seite

Pfarrbrief abonnieren

* Pflichtfelder

Vor Kurzem verstorben

Klicken Sie auf das Bild, um das Andenkenbild zu sehen
Helene Passler Wwe. Mehrhauser
Helene Passler Wwe. Mehrhauser
Helene Passler Wwe. Mehrhauser
20.06.2019, Nals
Karl Tarfusser
Karl Tarfusser
Karl Tarfusser
12.05.2019, Nals
Josef Gasser
Josef Gasser
Josef Gasser
28.04.2019, Nals
Alle Verstorbenen
top
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu Mehr Informationen