Vöran

Pfarrei zum Heiligen Nikolaus

Infos & Kontakt

Infos & Kontakt

Einwohner: 952

Pfarrei-Anschrift: Loambichlweg 2, Vöran
Tel: 0473 278295
E-Mail: pfarrei.voeran@gmail.com
Bürostunden in Vöran:
Donnerstag: 9:00-10:00 Uhr

Pfarrseelsorger: Leiter Seppl
Tel.: 0471 257113
E.Mail: leiter.seppl@cmail.it

Pfarrgemeinderatspräsidentin: Dora Greif
​Tel: 339 2102302
E-Mail: greifdora@gmail.com

Steuernummer: 91006100217

Spenden und Beiträge können auf das Konto der Pfarrei überwiesen werden:

Pfarrei Voeran
IBAN: IT86S 08115 59210 000306023274
SWIFT: RZSBIT21714
 

Neuigkeiten aus der Pfarrei Vöran

Erstkommunion 2023 in Vöran

Erstkommunion 2023 in Vöran

Das Thema unserer Erstkommunion „Jesus, unser Freund, hat uns eingeladen“, hat uns in den letzten Monaten auf unserem Weg zur heiligen Kommunion begleitet.
Seit November haben wir uns auf den großen Tag vorbereitet. Bei den gemeinsamen Gruppentreffen haben wir gesungen, gebetet, gelacht und viel neues dazu gelernt.
Besonders schön waren die Erstbeichte und das Hostien backen mit Dekan Seppl Leiter und die Tauferneuerung, wo unsere Paten dabei sein durften. Unser Religionslehrer Wilhelm Mittelberger hat uns darauf vorbereitet und uns vieles erklärt.
Am Sonntag, 30.04.2023 war es dann so weit. Wir Erstkommunionkanten, 6 Mädchen und 5 Buben feierten unsere erste heilige Kommunion. Zusammen mit dem Dekan Seppl Leiter, den Ministranten, der Musikkapelle, den Eltern, den Paten und den Verwandten durften wir in die Kirche einziehen und eine schöne Messfeier erleben.
Es war ein schönes Fest und ein unvergesslicher Tag für uns.
Wir bedanken uns bei allen die zu diesen schönen Tag beigetragen haben.
Die Erstkommunionkinder
Max, Mona, Lara, Jonathan, Noah, Natalie, Lucy, Dennis, Marcel, Elina und Leonie

​Ministranten von Vöran in Aktion -Gemeinsam bewegen wir was

​Ministranten von Vöran in Aktion -Gemeinsam bewegen wir was

Eine etwas ungewöhnliche Idee wurde am 13. Mai von den fleißigen Ministranten in Vöran in die Tat umgesetzt: Um sich den nächsten Gemeinschaftsausflug zu finanzieren boten sie bei der Feuerwehrhalle eine Autowaschaktion an. Während die Fahrzeughalter sich ganz entspannt zurücklehnen konnten, gab es die Möglichkeit in der Zwischenzeit bei Kaffee und Kuchen einen Ratscher zu machen. Die Minis flitzen inzwischen mit ihren Tüchern, Mobs, Reinigern herum und setzten dem Schmutz ein Ende. Kein Wunder als es am Abend in Vöran fast nur mehr blitzeblanke Autos gab.
Die Minis hatten großen Spaß und freuen sich nun auf ihren wohlverdienten Ausflug ins Gardaland.
Ein großer Dank an die Feuerwehr Vöran, die ihre Räumlichkeiten für die Aktion zur Verfügung stellte!

Große Feier zum 60. Priesterjubiläum von zwei Vöraner Priestern

Große Feier zum 60. Priesterjubiläum von zwei Vöraner Priestern

Am 18. April 2022 (Ostermontag) hatte die Pfarrgemeinde Vöran allen Grund zu feiern. Gleich zwei aus Vöran stammende Priester wurden am 8. April 1962 in Lana zu Priestern geweiht und begingen somit ihr 60. Priesterjubiläum mit einem Festgottesdienst.
Die Feier begann mit dem Einzug der Vereine von Vöran und Flaas, Ehrengäste und Jubilare vom Pfarrhaus in die Kirche. An der Kirchentüre begrüßten 3 Ministrantinnen mit stimmigen Worten die in Vöran geborenen Priester Josef Mittelberger und Sebastian Kröss.
In der Kirche ergriff die Pfarrgemeinderatspräsidentin Dora Greif das Wort. Sie hieß nicht nur die Vöraner Seelsorger Josef Mittelberger und Sebastian Kröss (zuletzt Pfarrer von Flaas), willkommen, sondern auch Josef Psaier und Richard Sullmann, die zugleich mit den Vöraner Jubilaren die Priesterweihe empfingen, ihre Priesterjubiläen jedoch in Steinegg und Nals feiern werden. Die Pfarrgemeinderatspräsidentin begrüßte außerdem den Festprediger Josef Torggler, Referent für Seniorenpastoral der Diözese Bozen-Brixen, und den Dekan der Seelsorgeeinheit Etschtal-Tschögglberg, Josef Leiter.
Josef Mittelberger feierte die hl. Messe, die vom Kirchenchor St. Nikolaus umrahmt wurde. Das Jubiläum lade zu einer Reflexion ein, meinte er und dankte, auch im Namen seiner Kollegen, den vielen Wegbegleitern.
Festprediger Josef Torggler blickte auf die Priesterweihe vor 60 Jahren in der Kreuzkirche in Lana zurück. Josef Mittelberger sei immer ein fortschrittlich denkender Priester gewesen, sagte der Seniorenseelsorger und betonte, dass Sebastian Kröss und Mittelberger sich immer bemüht hätten, das Beste für die Menschen zu geben.
Josef und Sebastian hätten in Vöran viele Vorbilder gehabt. Die Gemeinde sei immer reich an Priestern gewesen. Torggler erinnerte auch an Jakob Senn, der von 1964 bis zu seinem Tod im Jahr 2012 fast ein halbes Jahrhundert in Vöran als Priester gewirkt hatte.
Am Ende des Festgottesdienstes trug Dora Greif den Lebenslauf von Josef Mittelberger vor, der 1936 am Gatscher-Hof geboren wurde. Er wurde als 26-Jähriger in Lana zum Priester geweiht, war zunächst Kooperator in Naturns, St. Michael/Eppan und Leifers, bevor er 1967 als damals jüngster Priester die Pfarre Kematen in Außerpfitsch und ein Jahr später das gesamte Pfitschtal übernahm. Haushälterin Frieda Kuppelwieser ist seit dem 2. Jahr in Pfitsch bis heute an seiner Seite.
1974 wurde er Pfarrer von St. Pankraz, danach übernahm er die Pfarreien Schenna, Burgstall und mit 71 Jahren Lengstein. Seit 2019 ist Josef Mittelberger im Ruhestand und Seelsorger in Vöran. “Wir wissen es zu schätzen, einen Priester vor Ort zu haben”, schloss die Pfarrgemeinderatspräsidentin Dora Greif.
Elisabeth Wieser, Pfarrgemeinderatspräsidentin von Flaas, ließ das Leben von Sebastian Kröss, der 1935 am Pfrontscher-Hof geboren wurde, Revue passieren. Nach der Priesterweihe war Kröss Kooperator in Algund, St. Nikolaus/Eggen, Steinegg, Tschars, Bruneck und Bad Dürrenheim in Baden-Württemberg. 1969 erhielt er seine erste Pfarrei Martell, wechselte 1988 nach Tschars und später nach Verdins.1996 wurde er Pfarrer von Flaas. Seit einigen Jahren wohnt er im Altersheim Mölten.
 
Beide Priester zeichnete die zupackende Art aus. Sie haben Kirchen, Friedhöfe, Pfarrhäuser und Orgeln bauen bzw. erneuern lassen. Josef Mittelberger und Sebastian Kröss bekamen Geschenke aus den Händen der Pfarrgemeinderatspräsidentinnen. Für Frieda Kuppelwieser gab es zum Dank Blumen.
Josef Mittelberger sprach auch im Namen von Sebastian Kröss einen großen Dank an alle aus.
 
Dann wurde am Dorfplatz auf das 60. Priesterjubiläum angestoßen. Der Pfarrgemeinderat hatte einen Umtrunk mit Krapfen und Getränken vorbereitet. Die Musikkapelle sorgte für die musikalische Umrahmung.
Dora Greif

Friedhofs- und Friedhofskapellensegnung

Friedhofs- und Friedhofskapellensegnung

Am Sonntag, 7. November 2021 wurde in einem feierlichen Festakt der neue Teil des Friedhofs und die Friedhofskapelle seiner Bestimmung übergeben. In der Predigt wies Bischof Ivo Muser auf die Wichtigkeit von einem Friedhof hin. Nur durch eine Verortung kann Trauerarbeit gelingen, „nur das was angeschaut wird, kann auch verarbeitet werden“ so Bischof Muser. Musikalisch umrahmt wurde die Feier durch den Kirchenchor St. Nikolaus Vöran und die Musikkapelle von Vöran.
Bürgermeister Thomas Egger dankte allen, die am Projekt mitgearbeitet haben allen voran den ehemaligen Seelsorgern und der Friedhofskommission. Zugleich wies er auch drauf hin, dass den Vöranern die Friedhofskultur ein Anliegen sei. Dies bekundete auch die Teilnahme verschiedener Vereine wie Feuerwehr und Schützenkompanie Vöran.
Im Anschluss folgte eine Begegnung der verschiedenen Vertreter bei einem gemütlichen Umtrunk am Dorfplatz.
SP
aichner.bz

Friedhofs- und Friedhofskapellensegnung

Friedhofs- und Friedhofskapellensegnung

Einladung zur Segnung

des neuen Teils des Friedhofs und der Friedhofskapelle in Vöran

am Sonntag, 7. November 2021

PROGRAMM:
8.40 Uhr
Einzug mit den Vereinen vom Widum zur Pfarrkirche
Festlicher Gottesdienst mit Bischof Ivo Muser,
Dekan Josef Leiter - Pfarrseelsorger  und
Josef Mittelberger - Seelsorger.
Musikalische Gestaltung durch den Kirchenchor St. Nikolaus Vöran
Segnung des neuen Teils des Friedhofs und der Friedhofskapelle durch Bischof Ivo Muser,
mit Ansprache des Bürgermeisters Thomas Egger und musikalischer Umrahmung durch die
Musikkapelle Vöran
Gemütlicher Umtrunk am Dorfplatz
 
 
Auf Euer Kommen freut sich
Der Bürgermeister
Thomas Egger

 

Pfarrbrief abonnieren

* Pflichtfelder

Vor Kurzem verstorben

Klicken Sie auf das Bild, um das Andenkenbild zu sehen
Ursula Wwe. Gritsch geb. Kihm
Ursula Wwe. Gritsch geb. Kihm
Ursula Wwe. Gritsch geb. Kihm
23.04.2024, Vöran
Anna Egger
Anna Egger
Anna Egger
24.03.2024, Vöran
Alle Verstorbenen
top