Pfarrbrief download

Pfarrbriefe

Pfarrbrief download
Pfarrbrief abonnieren
 
 

Willkommen

auf der Seite des Dekanats Terlan - Mölten

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten aus dem Dekanat Terlan-Mölten und Sie können Wissenswertes rund um die Pfarreien Terlan, Vilpian, Siebeneich, Andrian, Nals, Mölten, Flaas und Vöran nachlesen.
12345678910
Seite

Einladung zum KInderGOttesdienst „Gott sei dank“

Einladung zum KInderGOttesdienst „Gott sei dank“

am Freitag, 19.10.2018 um 18 Uhr in der Pfarrkirche Terlan

Weil wir alle Kirche sind! - Rückblick und Vorausschau bei der Pfarrversammlung in Nals

Weil wir alle Kirche sind! - Rückblick und Vorausschau bei der Pfarrversammlung in Nals

Nach zwei Jahren aktiver Arbeit mit und für die Pfarrgemeinde lud der Pfarrgemeinderat Nals Mitte Oktober zur Pfarrversammlung um Rückblick über die vergangenen Aktivitäten zu halten - aber auch um einen Ausblick auf die nächsten Jahre zu geben.

Gleich im Anschluss an die Vorabendmesse begaben sich die Gläubigen ins Pfarrheim von Nals. Dort begrüßte der Kirchenchor, der bereits den Gottesdienst musikalisch gestaltet hatte, die Teilnehmer der Pfarrversammlung mit dem Lied „Griaß enk Gott liabe Leut“.
Nach der Begrüßung durch den Pfarrgemeinderatspräsidenten Matthias Ebner sowie einer Besinnung und Einführung durch Dekan Seppl Leiter erstatteten die einzelnen Mitglieder des Pfarrgemeinderates Bericht über ihre jeweiligen Aktivitäten und Tätigkeiten. Und berichten konnten die Pfarrgemeinderäte über gar einige kirchliche Veranstaltungen in den letzten beiden Jahren: So stießen die neu eingeführten MiGo-Gottesdienste für die Kleinsten auf sehr großes Interesse, aber auch die „Lange Nacht der Kirchen“ war überaus gut besucht. Und ob Tauf- oder Erstkommunionsvorbereitung, Familienwallfahrten und -bittgänge, Gratulation der älteren Mitbürger oder die Organisation der Glaubenswoche und des Pfarrfestes: Der Pfarrgemeinderat von Nals kann auf eine überaus reichhaltige Tätigkeit zurückblicken.

Rückblick und Vorschau hielt auch Pfarrverwalter Sepp Windisch im Namen des Vermögens-verwaltungsrates. Gerade in nächster Zukunft kommen einige große Aufgaben auf die Pfarre Nals zu. So sind umfangreiche Restaurierungsarbeiten am Glockenstuhl und an der Pfarrkirche notwendig. Bürgermeister Ludwig Busetti sicherte die Unterstützung der Gemeindeverwaltung zu und ging in seinem Bericht außerdem auf die Friedshofserweiterung ein, die demnächst abgeschlossen wird.

Nach einer weiteren musikalischen Einlage wurden unter den Anwesenden noch 10 Preise verlost. Bei selbstgebackenen Kuchen, einem Glas Wein und angeregter Plauderei fand der Abend anschließend einen geselligen Ausklang.

Terlaner Ministranten fahren zu den Bavaria Filmstudios

Terlaner Ministranten fahren zu den Bavaria Filmstudios

Am 27. August um 6 Uhr morgens starteten wir, 19 Minis aus Terlan und Begleiter, mit dem Bus Richtung München, um dort die Bavaria Filmstudios zu besuchen. In München angekommen, nahmen wir erstmal eine kleine Stärkung zu uns. Um 10:30 Uhr hatten wir eine zweistündige Führung durch sämtliche Bereiche der Filmindustrie. Dabei ging es vom Wetterstudio über Wickie, das U-Boot, die unendliche Geschichte und viele mehr wieder zurück in die Realität. Am Nachmittag besuchten wir noch das Bullyversum, in dem sich jeder frei bewegen konnte und welches viele Attraktionen bot. Gegen 16 Uhr startete dann der Bus wieder Richtung Heimat.
Und wer jetzt Lust bekommen hat auch als Ministrant aktiv mitzuwirken, kann sich gerne bei Sylvia Wenter unter 349 159 3089 melden.

​Firmung am 11. März 2018 in Nals zum Thema: Feuer und Flamme

​Firmung am 11. März 2018 in Nals zum Thema: Feuer und Flamme

In der Firmung bestätigt der junge Mensch die Taufe, die von seinen Eltern für ihn gewünscht worden ist. Er stimmt den von seinen Eltern begonnenen Weg des christlichen Glaubens zu und will ihn nun aus eigenem Willen fortsetzen. Die Pfarrei bietet dem Firmling und seinen Eltern die Firmvorbereitung  an. 
30 Firmlinge haben daran teilgenommen. Nach einem Referat von Don Paul Renner für Firmlinge und Eltern, sowie einem gemeinsamen Startnachmittag, gab es Treffen in Kleingruppen zu verschiedenen Themen mit den GruppenleiterInnen;  Elternabende, in denen inhaltliche Impulse gegeben und organisatorische Fragen geklärt wurden; einen Patentag für Firmlinge und Paten in Nobls; Rorate und Jugendmessen von den Firmlingen mitgestaltet sowie eine Bußfeier. 
Die musikalische Gestaltung der Gottesdienste haben dankeswerter Manuela und Tanja, einige Firmlinge selbst  und der Chor „Taktvoll“ unter der Leitung  von Evi Gruber übernommen.  
Während der Vorbereitungszeit auf das Sakrament der hl. Firmung, wurden die Firmlinge und deren Eltern von einer Arbeitsgruppe, bestehend aus: Ilse Pristinger, Hildegard Pollinger, Matthias Ebner Paul Wierer und GruppenleiterInnen begleitet. 
Am 11. März wurde das Sakrament der hl. Firmung von Generalvikar Eugen  Runggaldier, im Beisein von Dekan Seppl Leiter sowie  Seelsorger Richard Sullmann gespendet.  

4 neue Ministrantinnen in Nals

4 neue Ministrantinnen in Nals

Seit kurzem verrichten vier neue Ministrantinnen ihren Dienst am Altar.
 
 
In mehreren Proben wurden Alexandra Ratschiller, Karoline Prieth, Anna Greta Gostner und Lena Wenter auf ihre Aufgabe vorbereitet und am Vorabend des Herz-Jesu-Festes von Seelsorger Richard Sullmann, Ministrantenleiterin Mara Perger und Pfarrgemeinderatsmitglied Isolde Geier in die Ministrantengemeinschaft aufgenommen. Mit einem überzeugten „Ich bin bereit“ versprachen die vier neuen „Minis“, pünktlich und gewissenhaft ihren Dienst zu verrichten sowie ihren Ministrantenfreunden immer zur Seite zu stehen. Auch die restlichen Ministranten freuten sich über die „Neuen“ und sicherten ihnen ihre vollste Unterstützung zu.
Insgesamt besteht die tolle Gemeinschaft der Ministranten in Nals nun aus 17 Ministranten und Ministrantinnen, die neben der Aufgabe in der Kirche auch jede Menge Spiel und Spaß verbindet.
 
im Bild: vorne links die neuen Ministrantinnen Alexandra Ratschiller, Karoline Prieth, Anna Greta Gostner und Lena Wenter mit einigen der anderen Ministranten, der Ministrantenleiterin Mara Perger und Seelsorger Richard Sullmann.

Mini - Night 2018

Mini - Night 2018

Auch dieses Jahr fand wieder eine legendäre Mini- Night als kleine Belohnung der nalsner Ministranten gruppe statt. Spannende Spiele und gute Stimmung begleiteten die Minis durch die Nacht.
Wir trafen uns am Samstag, den 20. Mai um 18:00 Uhr im Pfarrsaal. Dort angekommen markierten die Minis sofort ihr Revier zum Schlafen.
Nach kurzer Kennenlernphase war es auch schon Zeit fürs Abendessen. Es gab traditionell eine Pizza für alle.
Anschließend fuhren wir mit dem Abendprogramm fort. Dabei sorgten DJ Jakob und Alessandro für die musikalische Umrahmung. Besonders gut kam bei den Kindern das gruselige sardellenspiel an. Weiter ging es mit einer Ausgabe von , bei der das Traum paar ermittelt wurde.
Schließlich legten wir uns zu später Stunde müde und mancher Seite auch widerwillig zu Bett.
Am nächsten Morgen spazierten wir zum Café „Erschbamer“, wo auch schon unser längst überfälliges Frühstück auf uns wartete. Zu guter Letzt wurden die Minis wieder von den Eltern abgeholt.
Es war eine sehr amüsante und spannende Übernachtung und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.
Eure Minileiter 
12345678910
Seite

Pfarrbrief abonnieren

* Pflichtfelder

Vor Kurzem verstorben

Klicken Sie auf das Bild, um das Andenkenbild zu sehen
Caterina Fontana geb. Demetz
Caterina Fontana geb. Demetz
Caterina Fontana geb. Demetz
15.10.2018, Terlan
Samira Gruber
Samira Gruber
Samira Gruber
07.10.2018, Mölten
Maria Schwarz geb. Pichler
Maria Schwarz geb. Pichler
Maria Schwarz geb. Pichler
05.10.2018, Mölten
Hildegard Perkmann
Hildegard Perkmann
Hildegard Perkmann
30.09.2018, Mölten
Alle Verstorbenen
top
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu Mehr Informationen