Pfarrbrief download

Pfarrbriefe

Pfarrbrief download
Pfarrbrief abonnieren
 
 

Willkommen

auf der Seite des Dekanats Terlan - Mölten

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten aus dem Dekanat Terlan-Mölten und Sie können Wissenswertes rund um die Pfarreien Terlan, Vilpian, Siebeneich, Andrian, Nals, Mölten, Flaas und Vöran nachlesen.
12 ... 181920
Seite

Alois Franceschi - Andrian - ist gestorben

Alois Franceschi - Andrian - ist gestorben

Alois Franceschi ist am 5. Oktober im 88. Lebensjahr verstorben.

Der Trauergottesdienst findet am Freitag, 7. Oktober um 17 Uhr in der Pfarrkirche von Andrian statt.
Der Abendrosenkranz wird am Donnerstag um 19,00 Uhr gebetet.
 

HEINRICH SCHÖTZER - MÖLTEN IST - VERSTORBEN

HEINRICH SCHÖTZER - MÖLTEN IST - VERSTORBEN

Am 03. Oktober verstarb in Mölten Herr Heinrich Schötzer/Schuster Heiner im 84. Lebensjahr.

Die Beerdigung findet am Donnerstag,06. Oktober um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche von Mölten statt.

Den Seelenrosenkranz beten wir Dienstag, 04 und Mittwoch 05. Oktober jeweils um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche von Mölten

Bereit für den Dienst am Altar

Bereit für den Dienst am Altar

Die Ministrantengemeinschaft unserer Pfarrei hat Verstärkung bekommen.
 
Fleißig haben 2 Mädchen und 1 Bub bei den Ministrantenproben teilgenommen und wurden so vom Ministrantenbetreuer Toni Kofler für den Dienst am Altar vorbereitet. Im Rahmen des feierlichen Gottesdienstes, hieß Dekan Seppl Leiter die drei Neuankömmlinge, Sofia GraiffJakob Eccli – und Isabel Mizzon herzlich willkommen. Er dankte ihnen für die Bereitschaft zum Dienst am Altar und ermunterte die anwesenden Gläubigen, dass jeder Dienst in der Pfarrgemeinde willkommen ist und jeder von uns seinen Beitrag leisten kann. Die neuen Ministranten wurden von Toni gefragt den Dienst fleißig, gewissenhaft und mit Ehrfurcht zu verrichten, was sie mit einem überzeugten „Wir sind bereit“ auch zu tun versprachen.
 
Somit versehen zurzeit in unserer Pfarrei 12 Ministranten und Ministrantinnen den Dienst am Altar. Aber auch Spiel und Spaß in der Gemeinschaft kommen nicht zu kurz, bei verschiedenen Ausflügen und Veranstaltungen.

60-jähriges Priesterjubiläum - 25 Jahre Mesnerdienst

60-jähriges Priesterjubiläum - 25 Jahre Mesnerdienst

Nals(rd). Viel zu feiern gab es für die Pfarrgemeinden Nals und Andrian. Zum einen zelebrierte man in Nals das Patrozinium zum Heiligen Ulrich, zum anderen gab es 2 besondere Jubiläen  zu feiern: Richard Sullmann ist seit 60 Jahren Seelsorger und Priester,  Luis Prantl ist seit  25 Jahren Mesner.
 
Der Jubeltag begann mit dem Einzug vom Widumhof in die Pfarrkirche zum Heiligen Ulrich. Im Namen des Nalser Pfarrgemeinderates nahm Isolde Geier die Begrüßung vor. „Jeder von uns hier kann auf nette Begebenheiten mit unserem Herrn Pfarrer und Seelsorger Richard zurückblicken“, sagte sie und fügte hinzu: „Ihre Schäfchen in den Pfarreien liegen ihnen als Hirte sehr am Herzen und Sie gehen mit einer freundlichen Offenheit und Vertrautheit auf sie zu; das zeichnet Sie aus“. Dank und Anerkennung kamen noch hinzu, denn „Sie sind ein herzensguter, gewissenhafter, lustiger sowie aufmerksamer Pfarrer und Seelsorger, wir schätzen uns glücklich und sind stolz zugleich, dass wir Sie bei uns haben“. Weil das seelsorgerische Wirken viel Einsatz und Kraft bedeute, schenkte die Pfarrei Nals gemeinsam mit der Pfarrei Andrian dem Jubilar einen Gutschein zur Erholung.  Im Namen der Pfarrgemeinde von Andrian dankte auch Paul Kripp Seelsorger Sullmann „für den unermüdlichen Einsatz“. Auch Mesner Luis Prantl wurde gefeiert. Denn seit 25 Jahren steht er bei allen kirchlichen Anlässen der Pfarrei Nals zur Seite. „Wir schätzen Dich und Deine Arbeit sehr und Du bist für uns unentbehrlich“, sagte Isolde Geier im Namen des Pfarrgemeinderates. Und:  „Lieber Herr Richard, lieber Luis – zusammen seid ihr ein unschlagbares Team“. Lob und Dank kamen auch von der Mesner Gemeinschaft der Diözese. So überreichten Fr. Gerhard Kusstascher und Fähnrich  Karl Schwarz Luis Prantl eine Ehrenurkunde. „Dank steht heute im Vordergrund“, sagte Dekan Sepp Leiter. Er zeichnete das seelsorgerische Wirken des Jubilars nach und zitierte dann eine bekannte Weisheit:  „Geistliche und kirchliche Berufe fallen nicht einfach vom Himmel“, sagte er und fügte hinzu: „Ihr seid sicherlich keine Ausnahme“. Der Dekan dankte Seelsorger Sullmann für dessen Bereitschaft, „die hoffentlich jedes Jahr verlängert werden kann“. Denn dessen Einsatz sei „geschätzt und anerkannt“. Der Gottesdienst wurde von dem Kirchenchor Nals und von einigen Kantoren aus Andrian musikalisch umrahmt.
 

Große Freundlichkeit

Große Freundlichkeit

„Ich habe mich hier wie zu Hause gefühlt,“ sagt Benedict Kurian. Der Priester aus dem indischen Bundesstaat Kerala war heuer als Aushilfe für Dekan Seppl Leiter tätig, der im Juli seinen verdienten Sommerurlaub genossen hat. Benedict Kurian war das erste Mal in Südtirol und von der Landschaft und den Menschen sehr begeistert. „Alle sind sehr freundlich“, betont der 46-Jährige, der 2002 zum Priester geweiht wurde. Bereits von 2007 bis 2011 war er aus Studiengründen in Rom und verfügt deshalb auch über sehr gute Deutsch- und Italienischkenntnisse. Derzeit  bereitet er sich in Rom auf das Doktorat in Kirchenrecht vor. Benedict Kurian hat die vier Wochen in Terlan sehr genossen und bedankt sich für die freundliche Aufnahme. So Gott will, sagt er mit einem Lachen, werde er im nächsten Jahr wiederkommen.

Dienst am Tisch des Herrn

Dienst am Tisch des Herrn

KommunionhelferInnen helfen beim Austeilen der Kommunion, bringen sie auch notleidenden Menschen ins Haus, dürfen das Allerheiligste aussetzen und unterstützen so den Geistlichen bei seiner seelsorgerischen Arbeit. Aber mehr noch: Sie bringen Christus zu den Menschen und tragen so zum Erhalt des christlichen Glaubens in der Pfarrgemeinde bei.
Die Pfarrei Nals freut sich sehr, dass zwei neue Kommunionhelferinnen nach ihrer Ausbildung diesen wertvollen Dienst am heiligen Sakrament aufgenommen haben. Beim feierlichen Gottesdienst, gestaltet vom KFS Nals und mitgestaltet vom Jugendchor „Taktvoll“, überreichte Dekan Seppl Leiter die Beauftragung von Bischof Ivo Muser zur Kommunionhelferin an Frau Erna Figl und an Frau Ilse Pristinger. Bereits bei diesem Gottesdienst spendeten die neu beauftragten Frauen mit großer Haltung der Ehrfurcht und spürbarer Freude den Gläubigen die heilige Kommunion.
Die Pfarrei und der Pfarrgemeinderat Nals schätzen sich glücklich, neben
den langjährigen, ehrenamtlichen und gewissenhaften KommunionhelferInnen Burgi Mair, Karl-Heinz Pernter und Luis Prantl nun auch Erna Figl und Ilse Pristinger im kirchlichen Dienst zu haben.
Möge ihnen allen weiterhin die tiefe Überzeugung und Erfüllung bewahrt bleiben, noch lange diese wertvolle Aufgabe am Altar auszuüben.
IG
12 ... 181920
Seite

Pfarrbrief abonnieren

* Pflichtfelder

Vor Kurzem verstorben

Klicken Sie auf das Bild, um das Andenkenbild zu sehen
Karl Werth
Karl Werth
Karl Werth
20.09.2022, Andrian
Alois Ranzi
Alois Ranzi
Alois Ranzi
20.09.2022, Nals
Alle Verstorbenen
top
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu Mehr Informationen