Pfarrei Terlan

Maria Himmelfahrt

123456789
Seite

Neuigkeiten aus der Pfarrei Terlan

Josefa Messner - Andrian - ist verstorben

Josefa Messner - Andrian - ist verstorben

Frau Josefa Messner, geb. Plieger ist am 07.08.2022 im 88. Lebensjahr gestorben.

Der Trauergottesdienst findet am Donnerstag, 11. August um 17,00 Uhr in der Pfarrkirche in Andrian statt.

Terlaner Kirchtag

Terlaner Kirchtag

Am Montag, 15. August, lädt der Pfarrgemeinderat zum zweisprachigen Festgottesdienst um 8.45 Uhr  und zum anschließenden Kirchtags-Pfarrcafé ein.
 

Große Freundlichkeit

Große Freundlichkeit

„Ich habe mich hier wie zu Hause gefühlt,“ sagt Benedict Kurian. Der Priester aus dem indischen Bundesstaat Kerala war heuer als Aushilfe für Dekan Seppl Leiter tätig, der im Juli seinen verdienten Sommerurlaub genossen hat. Benedict Kurian war das erste Mal in Südtirol und von der Landschaft und den Menschen sehr begeistert. „Alle sind sehr freundlich“, betont der 46-Jährige, der 2002 zum Priester geweiht wurde. Bereits von 2007 bis 2011 war er aus Studiengründen in Rom und verfügt deshalb auch über sehr gute Deutsch- und Italienischkenntnisse. Derzeit  bereitet er sich in Rom auf das Doktorat in Kirchenrecht vor. Benedict Kurian hat die vier Wochen in Terlan sehr genossen und bedankt sich für die freundliche Aufnahme. So Gott will, sagt er mit einem Lachen, werde er im nächsten Jahr wiederkommen.

Buntes Programm

Buntes Programm

Buntes Programm
 
Ein buntes Programm für Jung und Alt hat die Pfarrei Terlan in diesem Jahr im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen geboten. Für Kinder stand in der Bonifatiuskapelle beim Ansitz Köstenholz ein Wortgottesdienst auf dem Programm, der unter dem Motto „Du bist Licht“ stand. Sylvia, Alexandra und Sebastian Selva sorgten für die musikalische Gestaltung.
In der Pfarrkirche gestalteten  die Jungschar und der Jugenddienst eine Besinnung unter dem Motto „Es wurde Licht“. Die Jugendkapelle Noisemakers  übernahm die musikalische Umrahmung. Zahlreiche Jugendliche und Familien nahmen an der Veranstaltung teil.
Ein besonderer musikalischer Genuss war die anschließende  Orgelmeditation mit Alois Gasser, der seit Anfang dieses Jahres Organist in der Pfarrei ist.   Zu einer einmaligen Klangreise mit selbstgebauten Instrumenten nahm der Musiker Max Castlunger die vielen Besucherinnen und Besucher in der Gratlkirche mit. 
Die Lange Nacht der Kirchen endete schließlich mit einem Wortgottesdienst in der Nepomukkapelle im Ansitz Liebeneich. Dieser wurde von Paolo Renner zum Thema „Das Geheimnis der Nacht“ gestaltet und musikalisch von der Gruppe „Die Vielsaitigen“ und dem Terlaner Männerchor umrahmt.

1.666 Bäume für Uganda

1.666 Bäume für Uganda

Der Pfarrgemeinderat Terlan hat im Rahmen des ersten Umweltfestivals am 28. Mai das diözesane Projekt „Lebenswald pflanzen“ vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein Aufforstungsprojekt in Uganda, bei dem mit einer Spende von 30 Cent ein Bäumchen  gepflanzt werden kann. Insgesamt konnten 500 Euro an Spenden gesammelt werden. Mit dem Betrag können somit 1.666 Bäumchen gepflanzt werden. Ein großes Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender!  
123456789
Seite

Pfarrbrief abonnieren

* Pflichtfelder

Vor Kurzem verstorben

Klicken Sie auf das Bild, um das Andenkenbild zu sehen
Marianne Gratl
Marianne Gratl
Marianne Gratl
24.07.2022, Terlan
Josef Paccagnel
Josef Paccagnel
Josef Paccagnel
14.07.2022, Terlan
Alle Verstorbenen
top
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu Mehr Informationen